Home / Allgemein / Wie man Glasfenster beleuchtet

Wie man Glasfenster beleuchtet

Glasmalereien sind so schön, wenn sie in einem Fenster gezeigt werden, wo das Sonnenlicht durch das Glas scheint. Die Wirkung des Sonnenlichts, das Licht durch die verschiedenen Glasstrukturen und -farben reflektiert, verleiht dem Raum eine dramatische Eleganz.

Um Kunstglas in eine Fensteröffnung einzubauen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Kaufen Sie ein Glas oder fertigen Sie es an, das genau der Größe der Fensteröffnung entspricht. Legen Sie das Kunstglas über das vorhandene Fenster und befestigen Sie es mit Formteilen oder Halterungen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Fenster vor der Installation gründlich reinigen. Um kleinere Kunstglasstücke anzuzeigen, hängen Sie sie mit einer dekorativen Kette oder einer Angelschnur über das Fenster.

Wenn Sie kein Fenster haben, in dem Sie Ihr Kunstglasobjekt anzeigen möchten, können Sie ein Faux-Fenster erstellen. Mit einem Knopfdruck leuchtet Ihr Kunstglas auf.

Um aus Ihrem Kunstglas ein Kunstfenster zu machen, müssen Sie eine Schattenbox erstellen. Um eine Schattenbox herzustellen, benötigen Sie Holz für den äußeren Rahmen, die Seiten und die Rückseite der Schattenbox. Sie benötigen auch Seil- oder Leistenlichter, die in die Innenmaße Ihrer Schattenbox passen.

Messen Sie zuerst die Länge und Breite des Buntglasstücks. Nehmen Sie diese Messungen an den äußeren Umfängen des Glases vor. Wenn Sie einen Rahmen mit Gehrung wünschen, fügen Sie den Maßen die Breite des Rahmens hinzu.

Beispiel: Der Umfang des Buntglasstücks beträgt 21 "x 24".

Holzbreite für Rahmen beträgt 2 ".

Schneiden Sie mit einer Gehrungssäge oder einem Gehrungskasten an jedem Ende einen Winkel von 45 Grad.

Sie benötigen 2 Stücke von 25 "und 2 Stücke von 28" von Spitze zu Spitze.

Verwenden Sie Holzleim und Zierkopfschrauben, um Ihren Rahmen zu montieren. Jetzt können Sie die Box als Teil der Schattenbox verwenden.

Schneiden Sie 2 Stücke 1-1 / 2 "breites Holz, die der äußeren Länge des Kunstglasstücks plus 1/4" entsprechen, und zwei Stücke, die der äußeren Breite des Kunstglasstücks plus 1/4 "und 1/4" entsprechen 2-fache Dicke des Holzes

Mit Holzleim und Nägeln die Kastenseiten zusammenbauen und am Rahmen befestigen. Dadurch bleibt die Rückseite des Faux-Fensters offen, sodass Sie Ihr Glas einsetzen können. Legen Sie das Buntglas in die Schattenbox und befestigen Sie es mit Glashalterungen und / oder Silikon. Fügen Sie dann Streifenlichter oder Seillichter um das Innere der Box direkt hinter dem Buntglaseinsatz hinzu.

Um die Rückseite der Schattenbox herzustellen, schneiden Sie ein Stück Sperrholz oder Masonit, um über die zusammengesetzten Kastenseiten und den Rahmen zu passen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Loch für das Stromkabel machen. Mit Holzleim und Nägeln an den Seitenseiten befestigen.

Eine Alternative zum Herstellen einer mit Buntglas beleuchteten Schattenbox wäre, Kunstglas vor einer von oben gefluteten Wand zu hängen, die von Flutkolben, die hinter einer Untersicht montiert sind, geflutet wird. Bei dieser Methode muss das Glasobjekt etwa 4 – 5 Zoll von der Wand abgehängt werden. Sie können dies erreichen, indem Sie Kunstglas an der Untersicht aufhängen, so dass die Beleuchtung hinter dem Kunstglas wie Sonnenschein durch ein Fenster fällt.

Source by Maureen Summy

Wie man Glasfenster beleuchtet



About administrator

Check Also

Wie Sie Ihren eigenen Knitting Loom sehr kostengünstig herstellen können

Als ich zum ersten Mal einen Strickstuhl sah, dachte ich nur "Was für Zeitverschwendung". Später …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.